Herren - 21.10.23

Herren, Bezirksliga (21.10.23) - erst gegen Spielende setzt sich HC deutlich ab
TV Hallstadt – HC 03 Bamberg II 21:32 (11:14)

 

Bereits vor zwei Wochen trafen die Hallstadter Männer auf die zweite Mannschaft des HC 03 Bamberg. Dass in einem Derby alles möglich ist, zeigte sich vor allem in den ersten zwanzig Minuten des Spiels. Den besseren Start erwischten die Hallstadter Männer. Über 2:0 und 5:3 konnten sich die Männer einen Vorsprung erarbeiten. Erst in der zehnten Spielminute gelang dem HC der Ausgleich. In den darauf folgenden zehn Minuten konnte sich kein Team absetzen (9:9). Erst danach konterte der HC und erzielte drei Tore in Folge, wodurch die Bamberger mit einem Vorsprung in die Halbzeitpause gingen (11:14).

Auch in der zweiten Hälfte waren die Hallstadter Männer dem HC immer dicht auf den Fersen. Obwohl sie den Ausgleichstreffer nicht erzielen konnten, kamen sie immer wieder bis auf zwei Tore heran. Erst gegen Ende des Spiels konnte der HC sich deutlicher absetzen und sorgte so für den deutlichen Endstand. Obwohl die Männer am Ende mit elf Toren Unterschied verloren hatten, spiegelte sich dieser Unterschied größtenteils nicht im Verlauf des gesamten Spiels wider. Vor allem in den ersten dreißig Minuten konnten die Hallstadter dem Erstplatzierten deutlich Paroli bieten. Diesen Erfolg wollen die Hallstadter als Basis nutzen und in die kommenden Spiele mitnehmen.

Es spielten: Weber (Tor), Schlegler (Tor)
Trunk (Tor), Gläser (4), Schiewer (1), Schickendanz (4), Rikas, Christa (1), Korczinski (6/2), Becker (4), Weiner (1)

TV Hallstadt Herren trotz Niederlage in Spiellaune

Get in touch: